Schwäbischer Künstler veröffentlicht neues Video

Scheifele kommt 1955 im Norden Algeriens unter bis heute ungeklärten Umständen zur Welt. Der Vater, in dubiose Schwarzmarktgeschäfte verwickelt, musste Deutschland übereilt verlassen und heuerte bei der Fremdenlegioin an. Aus einer Affäre in Algerien geht Jean-Jacques hervor, der seine ersten Lebensjahre in Südfrankreich verbringt.

Den ganzen Artikel aus dem Wochenblatt lesen…

Comments are closed.